Fog of War – 5. Mai 2022 – Tag 71

Während die Fed mit ihrer Mini-Zinserhöhung zwar Geschichte schreibt, aber trotzdem eine Kursrally auslöst, hier, gehen die Kämpfe in der UKR mit unvermittelter Härte weiter:

Lage: https://twitter.com/DefenceHQ/status/1522082810718302210 (Lage)

https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/wie-weit-sind-die-soldaten-aktuelle-karte-der-russischen-invasion-in-der-ukraine/ (Karte)

https://twitter.com/JominiW/status/1521700041601302529 (ok, das ist schon was für Taktik-Feinschmecker)

Während sich die Presse (verständlicherweise) auf das Drama in Mariupol konzentriert (hier), scheinen die UKR Kräfte ihren Schwerpunkt um Charkiv im Osten gelegt zu haben und verdrängen dort RUS Truppen. Die Vorteile dieses Vorgehens erschließen sich mir noch nicht.

US Intel: https://www.nbcnews.com/politics/national-security/us-intel-helped-ukraine-protect-air-defenses-shoot-russian-plane-carry-rcna26015

https://www.n-tv.de/politik/USA-sollen-Hinweise-auf-russische-Generaele-geben-article23310096.html

Erneute Bestätigung, dass die US Intel der UKR maßgeblich bei der Abwehr des Erstschlages der RUS Kräfte geholfen haben dürfte (s. schon hier) und auch jetzt sehr wertvoll ist. Weniger wertvoll sind die Presseberichte dazu…

Cyber: https://www.foreignaffairs.com/articles/ukraine/2022-05-02/ukraines-digital-fight-goes-global

https://twitter.com/YourAnonTV/status/1518976388782604294

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ludwigshafen/ksb-cyberattacke-100.html

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/sixt-hackerangriff-beeintraechtigt-kunden-a-71f6bd11-1747-4052-9e80-a632976a6f02

Die „IT Army of Ukraine“ hat nach Angaben von Foreign Affairs schon 300.000 Mitglieder, die fröhlich vor sich hin hacken. Und dabei z.B. wichtige Datensätze der Petersburg Social Commercial Bank abgreifen. Ob umgekehrt die Hacks gegen den Frankenthaler Pumpenhersteller KSB oder die Autovermietung Sixt das Werk RUS Hacker sind, ist derzeit noch nicht klar. Aber der Cyberkrieg läuft – und wird werden noch ganz andere Meldungen lesen.

Unterseekabel: https://t3n.de/news/internet-gefahr-russland-unterseekabel-1469449/

Oder auch nicht, wenn nämlich RUS oder andere Kräfte erst mal die Lebensadern des globalen Webs durchtrennen…

Eletronic Warfare: https://www.washingtonpost.com/opinions/2022/05/03/russia-ukraine-electronic-warfare/

Nicht nur im Cyber-Krieg verlieren die RUS Kräfte, auch die elektronische Kriegsführung in den Gefechtsräumen in der UKR scheint ihnen eher auf die Füße zu fallen.

BdL: Auch wenn sich mir die genauen Ziele des Schwerpunktes der UKR Kräfte um Charkiv nicht so genau erschließen, zeigen die Kämpfe auch in dieser 2. Phase, dass die RUS Kräfte nicht unbedingt die Initiative in der Hand halten. Weniger noch im Bereich der elektronischen Kriegsführung und im Cyber-Raum. Es erscheint deswegen nicht unwahrscheinlich, dass RUS als Reaktion auf derartige Erfolge auch Unterseekabel kappen könnte.

Spruch des Tages: „Inflation ist das erste Wundermittel des schlecht geführten Staates. Das zweite Wundermittel ist der Krieg. Beide führen zu zeitweiligem Wohlstand und beide führen zu völligem Zusammenbruch.“ – Ernest Hemingway

Keep Calm & Carry on

-tz

& BTW: Путин, иди на хуй!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.