Fog of War – 2. Mai 2022 – Tag 68

Während am Wochenende Politiker und „Intellektuelle“ sich in den Mai diskutierten, anstatt zu tanzen(hier), scheren sich weder RUS noch die UKR viel um diese deutsche Bauchnabelschau – und bekriegen sich weiter.

Lage: https://twitter.com/DefenceHQ/status/1520987841702080512 (Lage)

https://twitter.com/DefenceHQ/status/1521053814480158722 (Karte)

https://www.understandingwar.org/backgrounder/russian-offensive-campaign-assessment-may-1

https://www.n-tv.de/politik/Ukraine-raeumt-schwere-Verluste-im-Osten-ein-article23298890.html

https://kurier.at/politik/ausland/kiew-holte-100-zivilisten-aus-stahlwerk-in-mariupol/401993061

https://www.n-tv.de/politik/Kiew-will-russischen-Spion-im-Generalstab-enttarnt-haben-article23302903.html

https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/geheime-dokumente-abgefangen-russen-planen-die-errichtung-von-suedrussland_id_92764629.html

Die Raumgewinne RUS Kräfte scheinen – obwohl unter großen Verlusten erzielt – überschaubar zu sein. Aber auch die UKR Kräfte müssen bei der Verteidigung ihres Staatsgebietes hohe Verluste hinnehmen. Derweil scheint ein RUS Agent im UKR Generalstab eine False Flag Attacke geplant zu haben und RUS plant angeblich die Gründung eines Staates „Südrussland“ auf UKR Gebiet.

RUS Fehlschlag: https://thehundred.substack.com/p/why-has-the-russian-military-performed?s=r

Kurze Statements mehrerer anerkennten Sicherheitsexperten, warum RUS in diesem Krieg zumindest in der „1. Phase“ so schlecht „performed“ hat. Die hier aufgeführten Gründe dürften mittlerweile unstrittig sein. Die Frage ist halt, was die RUS Führung daraus lernt.

RUS Wirtschaft: https://www.destatis.de/EN/Press/2022/02/PE22_N010_51.html

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Die-Bankerin-die-Putin-rettet-article23288370.html

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/geldpolitik-russland-senkt-den-leitzins-staerker-als-erwartet-weitere-schritte-in-aussicht/28290662.html

Die RUS Wirtschaft leidet – unter Krieg und den Sanktionen. Die Chefin der RUS Zentralbank geht nun zur Abfederung den „türkischen Weg“ – sie senkt trotz galoppierender Inflation den Leitzins. Wer wissen will, wo das endet, kann das hier nachlesen.

RUS „Kriegskasse“: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Russlands-Kriegskasse-haelt-laenger-als-der-Westen-denkt-article23290554.html

Ist die Kriegskasse noch so voll?

RUS Diebstähle: https://www.n-tv.de/politik/Russen-stehlen-offenbar-Traktoren-und-Maehdrescher-article23302385.html

Schon doof, wenn man den geklauten Trecker in RUS nicht nur aufklären, sondern auch gleich noch per Fernsteuerung lahmlegen kann.

Öl-Embargo: https://www.n-tv.de/wirtschaft/Bundesregierung-stimmt-Ol-Embargo-gegen-Russland-zu-article23302002.html

https://www.n-tv.de/politik/Ungarn-droht-mit-Veto-gegen-Energie-Embargo-article23302817.html

Ungarn wehrt sich noch gegen das Embargo der EU, so dass Deutschland mal nicht letzter bei der Zustimmung ist.

RUS Mentalität: https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/jugend-in-russland-woher-die-brutalitaet-russischer-soldaten-kommt-17987784.html?GEPC=s3&premium=0x7178691adf02bc71a16a144e53ec9009

Anekdotische Evidenz der RUS Volksseele. Wenn auch wahrscheinlich persönlich authentisch dennoch in seiner Verallgemeinerung auf DIE RUS mit Vorsicht zu genießen.

BdL: Die USA müssen gar nicht mehr die „Schwächung der RUS-Armee“ als Kriegsziel ausgeben (s. meine Kritik dazu hier). Das erledigen die RUS gleich selber, wenn man der Einschätzung des britischen Verteidigungsministeriums glauben darf (s. auch hier). Nach sich verdichtenden Informationen sind zumindest ein Viertel der RUS BTG’s (Battalion Tactical Groups – selbstständige Kampfgruppen) nicht mehr einsatzfähig, davon überproportional viele Luftlande- und Spezialeinheiten. Gerade letztere werden nur schwer zu ersetzen sein. Die Gründe für die Verluste werden durch die oben zitierten Expertenaussagen anschaulich erklärt.

Das war Phase eins. Aber auch Phase zwei scheint für die RUS Kräfte nicht optimal zu laufen, denn sie liegen nach Einschätzung von US Experten schon wieder hinter dem Zeitplan zurück (hier) – und fahren hohe Verluste ein. 

Auch wirtschaftlich dürfte es in RUS schon jetzt nicht zum Besten stehen, wie die verzweifelte Zinssenkung der RUS Nationalbank zeigt. Sollte das Ölembargo kommen – und die Zahlungen aus den gestoppten Gaslieferungen nach Polen und Rumänien fehlen ja sowieso – dann dürfte die Luft für Herrn Putin noch dünner werden.

Spruch des Tages: „There is likely a place in paradise for people who tried hard, but what really matters is succeding“ – Stanley McChrystal

Keep Calm & Carry on

-tz

& BTW: Путин, иди на хуй!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.