Morning Briefing – 28. Januar 2020 – Baltic Dry // Cass Freight // Chinese Containerized

Guten Morgen,

Noch am Wochenende schickte mir ein Partner (Danke nst) folgende Meldung des Handelsblatts (wer sonst?):“Charttechniker rechnen mit einem Dax-Anstieg auf 15.000 Punkte„. Was passiert am Montag? Der Dax schmiert um 2,74% ab. Ok, nicht nur wegen des Coronavirus (der sich immer schneller ausbreitet (hier), sondern auch wegen des nicht erwarteten Rückgangs des IFO-Geschäftsklimaindex (hier). Da die Daten für den Index aber eher vor dem großen Medienhype zum Coronavirus erhoben wurden, dürfte selbst ohne den Virus die deutsche Wirtschaft zum Jahresanfang nicht so richtig in Partylaune gewesen sein.  Aber übers Jahr gesehen würde ich die Prognose des HB nicht für falsch halten – pumpen doch die Zentralbanken eh Geld ins System. Die werden nur eine kleine Korrektur zulassen und dann die Schleusen wieder öffnen (so auch Morgan Stanley, hier).

Die Frage ist halt, wann diese Politik an ihre Grenzen kommt (fragt auch Daniel Stelter, hier)  – denn so gut sieht es wirklich nicht aus im Reiche der Wirtschaft, schon wenn man nur ein bisschen an der Oberfläche kratzt – aber auch widersprüchlich: Heute mal ein „Transportindizes-Special“, das auch gleich Werbung für die rechte Seite meines Blogs (nein, nicht politisch, sondern lokal!) macht – sprich die verschiedenen „Rolls“, hier der „Transport-Index-Roll“:

Baltic Dry: https://www.bloomberg.com/quote/BDIY:IND

https://www.zerohedge.com/markets/baltic-dry-continues-epic-plunge-imf-slashes-global-gdp-forecast

Lange nichts mehr von dem gehört (s. nur hier), aber der schmiert jetzt richtig ab, genau so ab, wie der

Cass Freight: https://www.cassinfo.com/freight-audit-payment/cass-transportation-indexes/cass-freight-index

Wow, also innerhalb der USA dürfte die Rezession im produzierenden Gewerbe in vollem Gange sein.

Chinese Containerized: https://en.sse.net.cn/indices/ccfinew.jsp

https://menafn.com/1099536775/Export-container-shipping-index-in-China-rises

Alle Indizes fallen? Nein, ein (nicht ganz so) kleiner Index in Asien hält die Fahne des Wirtschaftswachstums hoch – zumindest noch. Warten wir mal die nächsten Wochen und die Folgen des Coronavirus ab…

Fazit: Bereits vor der großen Publizität des Coronavirus wiesen mit dem Baltic Dry und dem Cass Freight zwei Indizes in Richtung Rezession – demnächst dürfte auch der dritte in diese Richtung zeigen. Die Frage, wie lang wird zunächst von der Frage einer möglichen globalen Pandemie abhängen. In zweiter Linie dann aber von der Wirksamkeit der Maßnahmen, die die Zentralbanken (zweifellos?) ergreifen werden.

Historisch: 2Historisch: 1930: Der Reichstag verabschiedet mit 240 zu 143 Stimmen bei 7 Enthaltungen und einer ungültigen Stimme das Zündwarenmonopolgesetz. Aufgrund dieses Gesetzes dürfen Zündhölzer im Deutschen Reich nur von der Deutschen Zündwaren-Monopolgesellschaft vertrieben werden (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/28._Januar)

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.