Morning Briefing – 15. August 2018 – Parteienfinanzierung // Subventionen // Sozialhilfe

DSCI0337 (2)
(Quelle: Schatzi)

Guten Morgen,

Wenn Sie heute auf legonomics mal ein bisschen herunterscrollen, dann werden Sie – Dank Schatzi (!) – einige Strukturänderungen sehen, die ich hier näher erläutere. 

Heute mal ein Blick auf beliebte Ausgaben der Politiker:

Parteienfinanzierunghttps://www.lto.de/recht/hintergruende/h/bundestag-fraktionen-finanzierung-fdp-pleite-ruecklagen-missbrauch

Der Selbstbedienungsladen der Politik – und Christian Lindner promoted sich passenderweise im Porsche (hier)…

Subventionenhttp://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/subventionen-fuer-einzelne-wirtschaftsbranchen-vier-beispiele-a-1221920.html

„Das Helfersyndrom der Politik“ – da hat der Politiker die Spendierhosen an. Selbst wenn der Insolvenzverwalter von Air Berlin angekündigt hat, dass das Massedarlehen in Höhe von Euro 150 Mio. wohl zurückgezahlt wird (hier), bleibt doch bei dem ganzen Verfahren (und nicht nur dort) ein schaler Beigeschmack, nicht nur wegen der Subventionen (s. näher hier).

Sozialhilfe: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/sozialhilfe-ausgaben-steigen-auf-fast-30-milliarden-euro-a-1223004.html

Die Schlagzeile lässt den Kamm anschwillen („wieso kann so was in diesen tollen Zeiten nur  teurer werden?“), nur um dann zu schlucken, wenn man den Inhalt sieht – es geht nämlich um Eingliederungshilfen für behinderte Menschen. Da ich selber mal in diesem Sektor gearbeitet habe, bin ich wahrscheinlich etwas voreingenommen, aber diese Ausgabensteigerung finde ich tatsächlich gut: Ich vermute, dass die Kostensteigerung in der Integration von mehr behinderten Menschen in den ersten Arbeitsmarkt begründet liegt. Stimmt dies, hätte der Fachkräftemangel auch mal positive Seiten.

Historisch: 1971: Der US-amerikanische Präsident Richard Nixon erklärt in einer Rundfunk- und Fernsehansprache die Konvertibilität des US-Dollars in Gold für beendet(aus: https://de.wikipedia.org/wiki/15._August)

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *