Morning Briefing – 26. April 2018 – Steinhoff // Stuttgart 21 // VW/Prevent

Kirschblueten Heerstr Sonne klein

Guten Morgen,

…und der Referenzzinsatz der zehnjährigen US-Staatsanleihen steigt weiter (gestern auf 3,02%). Ich denke mal, die in Fachkreisen mal diskutierten vier Zinserhöhungen der Fed dürften vom Tisch sein und auch an den noch von Frau Yellen geäußerten drei Zinserhöhungen in diesem Jahr würde ich zweifeln – zumindest, wenn es mit den Zinsen so bergan geht.   

Heute habe ich wieder Fortsetzungen einiger Wirtschaftskrimis im Portfolio. Dabei sollte man beachten, dass sich diese Krimis vor dem Hintergrund wirtschaftlicher Prosperität abspielen. Was wäre, wenn die Fortsetzungen in einer Rezession spielen würden?

Steinhoffhttps://www.bloomberg.com/news/articles/2018-04-08/bond-traders-are-about-to-grasp-magnitude-of-treasuries-deluge

http://www.deraktionaer.de/aktie/steinhoff–das-trauma-nimmt-kein-ende-369730.htm

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/streit-um-moebelhauskette-moebelriese-steinhoff-will-poco-anteile-verkaufen/21212778.html

Auch längere Zeit nichts mehr davon gehört – zumindest hat es der Konzern geschafft, sich wieder einigermaßen aus den Schlagzeilen zu schleichen. Der angedachte Verkauf der Poco-Anteile könnte einen Befreiungsschlag für die Sanierung der Gruppe sein. Aber: die Aufarbeitung der Hintergründe des Skandals dürfte noch einige Jahre in Anspruch nehmen.

Stuttgart 21http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/richard-lutz-heute-wuerde-man-stuttgart-21-nicht-mehr-bauen-a-1203971.html

Angesichts des Gegenwindes, der diesem Projekt seit Beginn entgegen wehte, sich auf den Standpunkt zu stellen, man hätte damals die Kosten nicht überblicken können, ist schon ziemlich dreist. Das finden auch die Gegner: http://www.kopfbahnhof-21.de/

Bleibt zu hoffen, dass die Verantwortlichen hier (im Gegensatz zum BER) vielleicht doch mal zur Rechenschaft gezogen werden….

VW/Preventhttp://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/volkswagen-kuendigt-prevent-der-niedergang-des-zulieferer-rebellen-a-1201361.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/volkswagen-milliardenklage-schadensersatz-zulieferer-prevent-1.3955060

Na, das dürfte spannend für beide Beteiligte werden….

Historisch:  1965: Die Deutsche Bundesbank gibt Banknoten über 500 Deutsche Mark aus. Auf ihrer Rückseite ist als Symbol für Ritterlichkeit die Burg Eltz abgebildet (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/26._April)

Wie immer wünsche ich einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *