Morning Briefing – 21. März 2018 – Deutsche Bank // Globalisierung // PR Gruppe

Morgen Schweiz

Guten Morgen,

Frühlingsanfang – bei gefühlten -10° Celsius…, aber: immerhin ist es sonnig!

Ein „Sex-in-the-City“-Star geht in die US-Politik (hier), während ein ehemaliger französischer Präsident verhaftet wird.  Derweil sollen die Renten in Deutschland in diesem Jahr um über 3% steigen (hier) – der Leitzins der Fed aber wohl nur um 0,25% (hier).

Deutsche Bank: https://wolfstreet.com/2018/03/16/deutsche-bank-bigger-loss-2017-abandons-cost-cuts-2-3-billion-bonuses/

Bissiger, aber guter Kommentar über einen Dauerbrenner.

Globalisierung: http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/handelskrieg-die-globalisierung-scheint-am-ende-aus-fuenf-gruenden-a-1198634.html

Das Mantra über die ausschließlichen Vorteile der Globalisierung stottert. Aber ist die „Re-Nationalisierung“ der richtige Weg? Im Zweifel wird das Pendel, welches bislang in die extrem (neo-) liberale Ecke schlug jetzt aber ungewollt in das andere Extrem schlagen…

P&R-Gruppe: http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/containerfirmen-der-p-r-gruppe-sind-insolvent-a-1198861.html

http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/containervermittler-zehntausende-anleger-investierten-bei-pundr-jetzt-ist-der-finanzdienstleister-insolvent/21087784.html

Nach dem Desaster der HSH Nordbank bei Schiffsfinanzierungen (hier) zeichneten sich doch Folge-Probleme in der ganzen Branche ab. Deswegen wundert mich eher, dass sich die Anleger über die Pleite wundern.

Historisch: 1871: Otto von Bismarck wird von Kaiser Wilhelm I. zum ersten Reichskanzler des neu gegründeten Deutschen Kaiserreichs ernannt und in den Fürstenstand erhoben. Als erstes Mitglied nimmt er Hermann von Thile, Staatssekretär für Auswärtiges, in sein Kabinett auf (Aus: <https://de.wikipedia.org/wiki/21._M%C3%A4rz>)

Wie immer wünsche ich einen guten Start in den Tag

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *