Morning Briefing 21. September 2018 – Deutsche Bahn // 5G // Batterien

IMG_5632 (2)Quelle: Schatzi

Guten Morgen,

Der Hype um Digitalisierung, Industrie 4.0, etc. – wo sind die Ergebnisse? In Deutschland leben wir seit zehn Jahre in einem wirtschaftlichen Boom („Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut“) – und nicht nur unsere Autobahnen fallen in sich zusammen. Nein, auch bei Investitionen (und Innovationen) hat Deutschland tatsächlich „den Zug verpasst“. Wie die Nationalmannschaft bei der letzten WM, so checkt Frau „Neuland“-Bundeskanzlerin Merkel nicht, WIE WEIT wir schon zurückgefallen sind – allen BuzzWords zum Trotz. 

Dazu heute mal eine kleine Auswahl an Meldungen aus den letzten Tagen:

Deutsche Bahn: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/bahn-wie-das-deutsche-schienennetz-digital-werden-soll-a-1228938.html

Ok, wie war das noch mit der Technologieführerschaft in Deutschland?

5G: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/mobilfunkstandard-kampf-um-5g-ausgerechnet-bei-der-zukunftstechnik-droht-deutschland-zurueckzufallen/23068780.html?nlayer=News_11252000

Ich fahre derzeit wöchentlich mit dem Zug von Berlin Richtung Magdeburg – wenn ich da nur mal 2G hätte, wäre ich ja schon dankbar. Selbst Radiomoderatoren auf lustigen Sendern hier in Berlin verweisen darauf, dass Deutschland, was die mobilen Netze angeht, hinter Bulgarien steht (hier).

Batterien: https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/plan-des-wirtschaftsministers-altmaier-will-batteriezellfertigung-mit-staatlichen-mitteln-foerdern-eu-kommission-offen/23085706.html

Audi hat ja gerade seinen „e-tron“ vorgestellt (hier; nur Herr Stadler war leider unabkömmlich) und VW will jetzt aggressiv in den Wettbewerb gegen Tesla einsteigen (hier). Kleines Problem – die Batterien werden nicht in Deutschland produziert. Das ist den feinen Herren aus der Autoindustrie dann doch wieder zu risikoreich – weswegen man wieder mal nach Papi Staat ruft…

Historisch1931: Großbritannien verlässt den Goldstandard, das Pfund Sterling wird freie Währung (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/21._September)

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und ein gemütliches erstes Herbstwochenende!

Viele Grüße,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *