Morning Briefing – 15. Oktober 2019 – Airlines-Pleiten-Special

Guten Morgen,

Zwar beherrschen die Pleiten von Thomas Cook & Töchtern derzeit die (deutsche) Medienlandschaft, aber im „Windschatten“ dieser Pleiten sind noch andere europäische Fluggesellschaften (wirtschaftlich) „abgestürzt“, wie die nachfolgende Übersicht zeigt. Ob diese Zusammenbrüche auch gleich ein Indikator für eine kommende Rezession sind, wie Zerohedge meint (hier), muss sich zeigen, aber beachtenswert ist diese Entwicklung allemal. Sowohl die spanische Regierung (hier), als auch die EU-Kommission (hier) beginnen aber schon, Rettungspakete für die Tourismus-Industrie zu schnüren.

Adria Airways: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/slowenische-airline-adria-airways-pleite-lufthansa-koennte-moeglicherweise-fluege-uebernehmen/25071540.html

XL Airways: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/insolvente-fluggesellschaft-rettung-von-franzoesischer-xl-airways-gescheitert/25085848.html

Norwegian: https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/airline-norwegian-bekommt-zwei-jahre-mehr-zeit-um-schulden-zu-begleichen/25020478.html

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/airline-frankreich-will-eu-wegen-staatshilfe-fuer-norwegian-einschalten/25067922.html

Na, ob M. Macron es den Norwegern missgönnt, dass Norwegian gerettet wird, aber die französische XL Airways nicht?

Historisch: 1856: Die Norddeutsche Bank wird in Hamburg gegründet, nachdem ihre Gesellschafter auf ursprüngliche Pläne, auch Banknoten auszugeben, verzichten. 1929 geht das Anleihen begebende Kreditinstitut in der Deutschen Bank auf (Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/15._Oktober>)

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Tag!

Viele Grüsse,  

-tz 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.