Morning Briefing 14. September 2017 – Türkei // Italien // Marktmanipulation

Morning

 

Guten Morgen,

in Deutschland hat mit Sebastian der erste Herbststurm zugeschlagen (die Auswirkungen von Harvey und Irma sind aber dann doch andere), Air Berlin fliegt wieder und die Demokraten einigen sich mit Trump (scheinbar keine Fake News). Wie die nachfolgenden Meldungen zeigen, scheint es aber doch mehr Fake News zu geben, als man denkt:

Türkei: nicht nur China scheint, was „wahre“ Zahlen angeht, eine Blackbox zu sein: http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/tuerkei-wie-stark-waechst-die-wirtschaft-wirklich-a-1167116.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/tuerkei-tuerkische-wirtschaft-boomt-trotz-konflikt-mit-der-eu-a-1167088.html

Italien: auch hier die Frage, ob der angeblich starke Rückgang der NPL’s tatsächlich zutrifft: https://www.ft.com/content/6d33ef0c-9797-11e7-b83c-9588e51488a0?segmentId=6132a895-e068-7ddc-4cec-a1abfa5c8378

https://mfamularoenglish.wordpress.com/2017/06/26/dead-banks-walking-the-italian-way-to-bail-out/

Marktmanipulation: zehn Jahre nach Ende der Finanzkrise lernen wir, wie verschiedene Märkte manipuliert wurden (und werden?): http://www.zerohedge.com/news/2017-09-13/former-ubs-trader-arrested-charged-rigging-gold-prices

http://www.zerohedge.com/news/2017-09-11/former-deutsche-bank-head-subprime-trading-sued-fraud

So, whose next?

Historisch: 2001: Die im australischen Inlandsverkehr starke Fluggesellschaft Ansett Australia muss wegen geringerer Passagierzahlen nach den Terroranschlägen in den USA ihren Flugverkehr einstellen. Ihre Insolvenz ist die Folge.

2005: Die US-amerikanischen Fluggesellschaften Delta und Northwest beantragen Insolvenz nach Chapter 11 (aus Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/14._September)

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag !

Viele Grüsse,

-tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *