Ich finde es toll, wenn sich die Menschen…

Den folgenden Kommentar von beat126 im Tagesspiegel-online vom 14.8.2013 fand ich zu gut, um ihn einfach untergehen zu lassen:
Ich finde es toll, wenn sich die Menschen…
…von ihren Repräsentanten gut vertreten fühlen.

Aber allein in den letzten Wochen sind ungemein viele Kleinigkeiten an die Oberfläche gekommen, die jedem Wähler zu Denken geben müsste.

– marode Infrastruktur, wie Schienennetz, Strassen, Brücken, usw.
– Missmanagement der Bahn (enormer Volkswirtschaftlicher Schaden)
– Grossbauprojekte wie S21, BER, Elb-Philharmony, usw.
– Ausspähaffäre der USA und GB, wie Tempora, Prism, xkeyscore
– Drohnendebakel, wie Euro-, Globalhawk, Fregatten, AM400, usw.
– zuwenig Kita-Plätze, obwohl der Anspruch gesetzlich steht
– Euro-Bürgschaften in 3-stelliger Milliarden-Höhe
– bevorstehender Schuldenschnitt in GR
– durch Euro-Rettung höchste Arbeitslosenquote der EU erreicht
– geschönter Armutsbericht, jeder 6. Deutsche von Armut bedroht
– jeder 4. Deutsche arbeitet für einen Niedriglohn
– die 126’000 Fässer in der Asse warten immer noch zur Bergung
– Missmanagement Energiepolitik, kein Anschluss vom Norden
– höchster Anstieg der Preise für Lebensmittel seit 2008 (Inflation)
– Demografiefalle ohne irgendeinen Lösungsansatz
– Fachkräftemangelfalle ohne irgendeinen Lösungsansatz
– Überfremdung ohne irgendeinen Lösungsansatz
– Angebliche Ankündigung der Rente mit 70
– Betreuungsgeld offenbar ein Flop

Aber Angela Merkel ist erst seit 8 Jahren in der Verantwortung und ist doch so lieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *