Morning Briefing – 29. September 2017 // USA – Wohlstandsillusion & Pension Deficit & Hartford pleite?

Morning

Guten Morgen,

Nachdem ich mich im gestrigen Morning Briefing mit der prognostizierten wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland auseinandergesetzt habe, heute mal ein „US-Special“. Während Präsident Trump nämlich seine Steuerpläne vorstellt, die nach ersten Auswertungen wohl doch wieder nur „den Reichen“ nützen sollen (s. hier), spitzen sich unter der Oberfläche einer scheinbar einigermaßen laufenden US-Wirtschaft einige Entwicklungen zu: „Morning Briefing – 29. September 2017 // USA – Wohlstandsillusion & Pension Deficit & Hartford pleite?“ weiterlesen

Morning Briefing – 21. September 2017 // Fed & QE // US-Pensions // Toys R Us

Morning

Guten Morgen,

Bei der Rückfahrt aus Frankfurt gestern ist ein Wunder geschehen: Mein Zug war eine Viertelstunde (15 min!) ZU FRÜH in Berlin. Das ich so etwas noch mal erleben darf… „Morning Briefing – 21. September 2017 // Fed & QE // US-Pensions // Toys R Us“ weiterlesen

Unübersichtlichkeit – the „new normal“ oder Ruhe vor dem Sturm?

By: netwalkerz_net
By: netwalkerz_net

Die Wirtschaftslage ist derzeit eher unübersichtlich, um es einmal vorsichtig auszudrücken. Dementsprechend lassen auch die Leit-Medien eine richtungsweisende Kommentierung vermissen und es scheint, als ob sie eher Artikel für alle möglichen Meinungen in ihren Archiven sammeln wollen, um „nachher“ (wann immer das ist) behaupten zu können, sie hätten es ja schon immer gesagt (was auch immer es dann ist). „Unübersichtlichkeit – the „new normal“ oder Ruhe vor dem Sturm?“ weiterlesen