Morning Briefing – 20. Oktober 2017 // Digitalisierung // Agilität // Kryptowährungen

Morning

Guten Morgen,

Derzeit wird allerorten entweder der Geist des „Deutschen Herbst“ oder des „Schwarzen Montag“ (guter Artikel dazu hier) beschworen – jähren sich diese Ereignisse doch zum 40. bzw. 30. Mal. Aber: ich habe gerade in Bezug auf die Berichte zum Börsencrash vom 19. Oktober 1987 („schwarzer Montag“) den Eindruck, dass einige Journalisten entweder ihre vorgefertigten  Berichte für den Fall einer neuerlichen Krise noch schnell unterbringen müssen – oder eine Krise bewusst herbeireden wollen. In Zeiten, in denen behavioural economics zum Nobelpreis führen, sollte man sich als Leitmedien der eigenen Verantwortung bewusst werden und sich klarmachen, dass das eigene Reden auch der sprichwörtliche Tropfen sein kann. „Morning Briefing – 20. Oktober 2017 // Digitalisierung // Agilität // Kryptowährungen“ weiterlesen

Unübersichtlichkeit – the „new normal“ oder Ruhe vor dem Sturm?

By: netwalkerz_net
By: netwalkerz_net

Die Wirtschaftslage ist derzeit eher unübersichtlich, um es einmal vorsichtig auszudrücken. Dementsprechend lassen auch die Leit-Medien eine richtungsweisende Kommentierung vermissen und es scheint, als ob sie eher Artikel für alle möglichen Meinungen in ihren Archiven sammeln wollen, um „nachher“ (wann immer das ist) behaupten zu können, sie hätten es ja schon immer gesagt (was auch immer es dann ist). „Unübersichtlichkeit – the „new normal“ oder Ruhe vor dem Sturm?“ weiterlesen