„Kultur des Scheiterns“ oder zurück zu „Survival of the Fittest“?

„Success consists of going from
failure to failure without
loss of enthusiasm“
(Winston Churchill)

Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass die Medienschaffenden sich entweder absprechen oder aber mit einer übergroßen Sensibilität gegenüber bestimmten Themen ausgestattet sind. Anders kann ich mir nicht erklären, dass sowohl Die Welt als auch das Handelsblatt sich am selben Tag bemüßigt fühlten, die (nach meinen Beobachtungen gar nicht vorhandene) „Kultur des Scheiterns“ einhellig zu verdammen. „„Kultur des Scheiterns“ oder zurück zu „Survival of the Fittest“?“ weiterlesen

Das Rennen ist entschieden…

Auto2

…und die Elektromobilität wird den Automobilverkehr innerhalb der nächsten zehn bis zwanzig Jahre radikal verändern. Das liegt weder an (volkswirtschaftlich fragwürdigen) „Incentives“, wie der „Herdprämie“ für E-Autos, noch an den sich anbahnenden (verfassungsrechtlich fragwürdigen) Verboten von KfZ mit Verbrennungsmotoren, wie etwa in Norwegen,„Das Rennen ist entschieden…“ weiterlesen

Berliner Start-Ups – zu früh gehyped?

Nach einer Meldung bei „Karriere.de“ ist der Berliner Start-up Hype, schon wieder vorüber. Liest man den Text, kann man sich allerdings des Eindrucks nicht erwehren, dass die Lektionen aus der „New Economy“ auch (oder: erst Recht?) in Berlin nicht gelernt wurden: Keine durchdachten Geschäftsmodelle, zu wenig Kundenausrichtung, etc. pp. Also – nichts neues….