Morning Briefing – 4. Oktober 2017 – Dooms Day Special

Morning

„A bull market is like sex. It feels best just before it ends.“ – Warren Buffett

Guten Morgen,

willkommen im Oktober – dem Monat, in dem gerne auch mal die Börse abstürzt! Wie in der letzten Woche angekündigt, widme ich das heutige Morning Briefing darum einigen Dooms-Day-Propheten. Ich habe in den letzten Wochen mal eine Sammlung zusammengetragen, von denen ich hier ein Best-of präsentiere:

Wall Street warns: Winter is cominghttps://www.bloomberg.com/news/articles/2017-08-22/wall-street-banks-warn-winter-is-coming-as-business-cycle-peaks

Wiederkehrende Muster: http://www.businessinsider.de/wiederkehrendes-muster-an-der-boerse-drohen-kraeftige-verluste-2017-9?

Scott Galloway: https://www.l2inc.com/daily-insights/no-mercy-no-malice/every-seven-years (Hammer-Artikel!)

Deutsche Bank on recession: http://www.zerohedge.com/news/2017-09-19/where-next-financial-crisis-will-come

Einige andere Propheten haben sogar einen genauen Tag für den Crash vorhergesagt. Ich werde die Treffgenauigkeit dann mal bei passender Gelegenheit kommentieren…

Ich selber glaube – wie auch bereits mehrfach an dieser Stelle geäußert – in nächster Zeit nicht mehr an einen Crash, wenn ich ihn auch nicht ausschließe. Die Zentralbanken haben die Risiken aus dem Markt genommen (s. dazu auch Wolf Richter, hier) und selbst Ereignisse, die im vorhinein als DER potentielle Auslöser für eine Krise gewertet wurden (Brexit, Wahl von Trump, Syrien, etc.), haben bestenfalls einen kleinen Rücksetzer provoziert, der nach wenigen Tagen vergessen war. Auch sollte man nicht übersehen, dass die Weltwirtschaft wächst – wenn auch schuldengetrieben, aber der Faktor scheint niemanden mehr zu kümmern. Deswegen teile ich auch die Meinung von Aleksandar Kocic von der Deutschen Bank, wonach Schocks keine Schocks mehr sind. Na, dann schaun mer mal….

Historisch: 1933: Das Schriftleitergesetz im Deutschen Reich definiert den Journalismus als eine vom Staat geregelte Aufgabe (aus: https://de.wikipedia.org/wiki/4._Oktober)

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag und in die Restwoche!

Viele Grüsse,

-tz

2 Gedanken zu „Morning Briefing – 4. Oktober 2017 – Dooms Day Special“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *