Morning Briefing – 26. September 2017 // Cyber-Crime // WP’s unter Feuer // IFO-Index fällt

Morning

Guten Morgen,

Die Folgen der Wahl werden spürbar: die AfD zerlegt sich gleich mal selber, die Geschlossenheit der SPD ist dahin, Rücktrittsforderungen gegen „Drehhofer“ werden laut, FDP und Grüne stellen Bedingungen für Jamaika – und die Kanzlerin? Ja, wo läuft sie denn? Zur SPD natürlich, das findet sie nämlich doof, dass die jetzt nicht mehr mitspielen wollen. In Anbetracht dieser Unübersichtlichkeit warnt Fuest erst mal vor Neuwahlen – weil die der Wirtschaft schaden würden. Also, der ganz normale Komödienstadel. Wir dürfen auf die Koalitionsverhandlungen gespannt sein…

Ach ja, gestern ganz vergessen – der Flughafen Tegel bleibt offen! Jedenfalls, wenn es nach dem Willen der Berliner ginge – oder war das doch eher der mittlerweile übliche Reflex, auf jeden Fall dem Senat eine  „Watsch’n zu verpassen“, wie es unsere süddeutschen Mitbewohner zu formulieren pflegen?

Genug der demokratischen Bauchnabelschau, die Welt hat sich auch weitergedreht:

Cyber-Crime: Nach dem Equifax-Desaster (s. hier) hat es mit Deloitte nun eine der „Big Four“ Wirtschaftsprüfungsgesellschaften erwischt: http://www.zerohedge.com/news/2017-09-25/massive-hack-deloitte-entire-internal-email-system-compromised-client-emails-exposed

Und das zu einem Zeitpunkt, wo sich diese Gesellschaften eh gerade nicht mit Ruhm bekleckern:

WP’s unter Feuer: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/kein-ende-des-kpmg-skandals-in-suedafrika-15203068.html

http://www.businessinsider.de/kpmg-fined-sec-pwc-fined-frc-2017-8?r=US&IR=T

https://www.bloomberg.com/news/articles/2017-08-16/pwc-fined-6-6-million-in-largest-ever-sanction-from-regulator

Könnte einen an den Run-up zu Enron erinnern….

IFO-Geschäftsklima-Index fällt: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/ifo-index-stimmung-in-der-wirtschaft-truebt-sich-ein-a-1169679.html

Historisch: 2008: Im Zuge der Finanzkrise ab 2007 kommt es aufgrund akuter Liquiditätsprobleme zum Kollaps der Bank Washington Mutual. Bei einer Bilanzsumme von etwa 300 Milliarden US-Dollar ist dies die größte Bankenpleite in der Geschichte der USA. Ein Zusammenbruch mit entsprechender Überbelastung des US-amerikanischen Einlagensicherungsfonds kann mit der Übernahme durch die US-Bank JP Morgan Chase verhindert werden (Aus <https://de.wikipedia.org/wiki/26._September> )

Ich wünsche wie immer einen guten Start in den Tag und in die Woche!

Viele Grüsse,

-tz

1 Gedanke zu „Morning Briefing – 26. September 2017 // Cyber-Crime // WP’s unter Feuer // IFO-Index fällt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *