…und immer wieder Deutsche Bank (2)…

Es bleibt nicht lange ruhig um die Deutsche Bank. Nachdem ich vor einiger Zeit mal eine Liste diverser Probleme der Deutschen Bank auf diesem Blog eingestellt hatte, lässt sich diese Liste nun fortsetzen. Mit dem Risikobericht der Deutschen Bank für 2013.

Der Grüne MdEP-Abgeordnete Sven Giegold hat sich nämlich die Mühe gemacht, den reichlich unübersichtlichen und schwer verständlichen Risikobericht der Deutschen Bank für den deutschen Michel zu übersetzen. Seine Analyse ist nicht gerade beruhigend: Information Overload bei systematischer Ausblendung bestimmter Risiken.

Gerade angesichts der derzeitigen Kritik des BAFin an der Deutschen Bank  (Link1Link 2Link3) wundert mich, dass die BAFin der Deutschen die laxe Bilanzierung von Risiken erlaubt, wie sie Sven Giegold rügt.

1 Gedanke zu „…und immer wieder Deutsche Bank (2)…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *